Das war der LandesPARTEItag 2022

Das war der LandesPARTEItag 2022
Foto: Ines Azrael

Liebe GenossX, Pressemenschen, verehrtes Stimmvieh und werter Pöbel,

wir vom großartigen Landesverband NRW der Partei Die PARTEI haben am 27. August in Drecksmold (alias Detmold) einen LandesPARTEItag veranstaltet. Es war überraschenderweise wirklich … schön?! Schlimm! Das sind wir von PARTEItagen gar nicht mehr gewöhnt, weshalb wir uns in einem alle einig sind: „Nie wieder Detmold!“

Obwohl oder auch weil es um nichts wichtiges, wie Vorstandswahlen ging, versammelten sich etwa 120 GenossX, darunter auch Landesmutti Mark Benecke, nebst First Lady Ines, in der Stadthalle Detmold, um ausgelassen zu feiern. Auch der verhassliebte Ehrenvorstand war anwesend und durfte von seinem exklusiven Tribünenplatz auf die restlichen GenossX hinunterpöbeln. Dank einer Geschäftsordnung und der angemessen strengen Versammlungsleitung, kam es nicht zu lästig langen Satzungsdiskussionen und selbst die Satzungsänderungsanträge waren keine Ausgeburten der Realohölle, bis auf einen Antrag, der die Streichung der beiden sehr guten Paragraphen „Ä“ und „Ö“ vorsah, was selbstverständlich mit großer Mehrheit abgelehnt wurde. Schließlich ist Die PÄRTÖI sehr stolz auf ihre Umlaute. Andere sehr gute Anträge wurden unter großem Jubel angenommen. So auch, dass Antragstellende in Zukunft auf dem LPT zum Tragen einer Clownsnase verpflichtet sind, die lustig quietscht, wenn man draufhaut. Das ist nur fair!

Nachdem wir mit dem offiziellen Teil deutlich früher als geplant fertig waren, ließen wir den Abend gemütlich im Moshpit zu grandioser Live-Musik der Detmolder Rockband „Solid Gun“ ausklingen, bevor wir danach die Kneipen der „Stadt“ stürmten. Alles in allem war es also viel zu harmonisch und Flügelkämpfe blieben gänzlich aus. Lediglich auf der Demo, die am Vormittag unter dem Motto „Gegen den Adel und alles was daraus folgt“ den Detmolder Pöbel verzückte, kam es zu kurzen Auseinandersetzungen mit dem Adelsflügel der PARTEI, der allerdings nur durch den Grafen von Kronenberg vertreten war. Ziemlich schnell wurde allen Beteiligten dann jedoch klar, dass man sich auf einen gemeinsamen Feind konzentrieren musste: Detmold.

An alle die diesen PARTEItag verpasst haben: Pech gehabt, der nächste wird garantiert wieder schlimm! Und auf eines geben wir euch unser Ehrenwort, wir wiederholen, unser Ehrenwort: Nie wieder Detmold!

In Liebe,
euer Landesvorstand

3 Comments on “Das war der LandesPARTEItag 2022

  1. Wie? Ist der Parteitag schon zu Ende? Dann fahre ich jetzt mal Heim. Mach´s gut Drecksmold!!! Ihr Lieben, es war mir ein Fest. Wir sehen uns im nächstem Jahr. Vielleicht ja in 51° 33′ 47.745″ N 7° 18′ 54.052″ E

    1

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*